Das hat er verdient!

(Auf’s Maul bei SpOn) (Oel in die Flammen direkt)

Advertisements
    • K
    • 13. Dezember 2009

    du hast ein wichtiges Detail übersehen, das dem Schläger vielleicht sehr wichtig war: der Typ hat ihn mit einer „Statuette des Mailänder Doms“ die Zähne entfernt.
    Selbst in Momenten größter Emotion sind wütende Italiener noch um Stil bemüht. Respekt!
    Nur: Was hauen wir Teutonen uns zukünftig um die Ohren?

    • Dear K!
      Offen gestanden, wusste ich das zu dem Zeitpunkt noch gar nicht. Ich war mit was ganz anderem beschäftigt, sah die Nachricht, freute mich diebisch und postete jene Freude grinsend in die Welt.
      Zu Deiner Frage was wir Teutonen uns denn um die Ohren hauen, müsste man den Ort des Hauens bedenken: der Mailänder nahm eine Statuette des Mailänder Doms. Würde der Teutone also in Köln zuschlagen, nähme er wohl ein Modell des Kölner Doms, in Hamburg den Michel, in Berlin gibt es schon eine etwas größere Auswahl an Gebäude-Statuetten (Reichstag, Gedächtniskirche, Fernsehturm). In Osnabrück könnte man mit Leysieffers Domspitzen seiner politischen Frustration Luft machen…
      In harten Fällen ausserhalb des Landes, kommt ja das gute alte Bombardement gerade wieder in Mode.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: