Sozial-Netzwerk-Sucht

Machen soziale Netzwerke wie Facebook & Co süchtig? Ich denke mal, das Potential ist durchaus vorhanden. Und in Zeiten, in denen man nach quasi allem, sogar dem letzten Mist, süchtig werden kann, klingt so eine Sozial-Netzwerk-Sucht ja noch recht harmlos.
Wild wird’s erst in Verbindung mit einem Smartphone, welches permanenten Zugriff zum Netzwerk der Wahl ermöglicht. So durfte ich kürzlich eine gesellige Runde beobachten, in der ein Teilnehmer alle fünf Minuten sein iPhone zückte, um sich via Facebook über den Stand der Dinge zu informieren. Ich gestehe, wenn ich an meinem Klapp-Computer sitze, ist auch immer ein Tab mit meiner FB-Startseite offen. Bin auch ich süchtig?
Ich bin mir nicht sicher… Ich glaube nicht. Natürlich nicht! Denn wenn ich süchtig wäre, bräuchte ich zunächst einmal psychologischen Beistand, welcher mir hilft, die Sucht zu erkennen. Wie man ohne Dr. Psycho Sozial-Netzwerk-Süchtigen hilft, erfahrt ihr im folgenden Filmchen.

(How to help direkt) (via The Daily What) (Oel in die Flammen)

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: