Japan 1978

Eine selten beknackte Werbung, liebe Leser! Nun mag mancher vielleicht einwerfen „Ist doch auch japanisch! Was wundert dich das?“ Es wundert mich garnicht. Seit ich mich in der Blogosphäre herum treibe, kriege ich relativ häufig Beispiele des alltäglich-japanischen Irrsinns geboten und könnte fast ein eigenes Blog damit füllen. Wenn ich mir dann noch diverse Rezensionsexemplare japanischer Herkunft in meinem Comic-Regal ansehe, bin auch ich geneigt, die gesamte japanische Bevölkerung über den berühmten, einen Kamm zu scheren, und zu sagen, die Japaner sind bekloppt.
Das werde ich aber tunlichst unterlassen. Nur weil eine Kultur mir immer wieder fremdartig erscheint, heisst das noch lange nicht, dass sie bekloppt ist. Auch, wenn mich folgende Star-Wars-Thunfisch-Werbung aus dem Jahr 1978 dieses mal wieder glauben macht.

(via The Daily What) (Direktlink) (Oel in die Flammen)

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: