„Kurzurlaub“ in Dortmund – Industriekultur

Als erklärter Fan der Industriekultur konnte ich es mir nicht nehmen lassen, heute mal zum nahe liegenden Hafen zu spazieren. Obendrein versprach der  Stadtplan, dass dort die Zeche Zollern, sowie die alte Hansa-Kokerei zu finden sein sollten. Pustekuchen, Stadtplan-Maddafakka! An der bezeichneten Stelle befand sich lediglich der Eingang zum Hafen, Zeche und Kokerei tauchten nach einem einstündigen Hafenmarsch am Horizont auf. Busse fuhren dort auch nur stündlich, ergo verzichten wir auf Zeche und Kokerei und geben uns mit ein paar Hafen- und Dortmundbildern zufrieden.

Zuerst natürlich icke, ganz unbescheiden, beim Bloggen in der Backstagewohnung des Subrosa:

Und nun das Hafenamt (jetzt eine Polizeidienststelle) nebst Denkmal für tote Seebären:

Und nun der Hafen. Ziemlich unspektakulär, ich mag jedoch Kräne und Container und immerhin ist es der größte Kanalhafen des Landes.

Gleise liegen hier auch überall herum. Besonders hübsch, wenn sie langsam wieder zu wuchern.

Und irgendwo am Kanal lungert dann, ziemlich deplatziert wirkend, ein Buddha herum:

Ein paar hübsche Ruinen hab ich auch noch gefunden. Ich mag Ruinen,

Um diesen Turm kommt man in Dortmund nicht herum:

Eigentlich wollte ich auch meiner Vorliebe für verstaubte Museen  nachgehen, zumindest eine Kirche besichtigen. Aber wirklich religiös wird der Dortmunder eh nur hier:

Und ich habe jetzt Hunger und sättige mich stilecht mit einem Manta-Teller:

(alle Bilder sind von mir. Für nichtkommerzielle Zwecke dürfen sie geklaut und, mit Nennung der Quelle sonstwo verwurstet werden)

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: