Von gestern: Vorschau auf die Welt von morgen

Ich liebe alte Dokus, die uns die Welt von morgen zeigen wollten. Als ich in grauer Vorzeit, in der Grundschule die Aufgabe erhielt ein Bild zu malen, in dem ich meine Vorstellung vom Jahr 2000 darstellen sollte, hatten Autos selbstverständlich keine Räder. Was ich mir sonst für das Jahr 2000 ausmalte, daran kann ich mich leider nicht erinnern. Als ich dann als junger Erwachsener, aus den bunten Springerstiefeln des Dorfpunks heraus gewachsen, meine Vorliebe für den Style und die Musik der Sechzigerjahre entdeckte, wurde ich zum sog. Retronauten (ziemlich beknacktes, doch irgendwie auch cooles Wort. Was besseres fiel mir auch nicht ein).

Alles begann mit einem Plattenspieler: ein LENCO L75. Den hatte mein Onkel sich 1968 zum Abi gegönnt. Später kam ein THORENS TD 160, die Mutter aller gefedert aufgehängter Plattenspieler, ebenfalls Baujahr 1968. Dazu kamen die entsprechenden Platten, Kleidungsstücke und Einrichtungsgegenstände.

Vier Jahre, nachdem meine Plattenspieler gebaut wurden, wurde im ZDF die Doku „Richtung 2000 – Vorschau auf die Welt morgen“ gezeigt. Eine Perle des Retro-Futurismus, die doch den einen oder anderen Treffer landen konnte und bei der ich jetzt viel Vergnügen wünsche!

(via, Teil 1, 2, 3 direkt)

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: