Auf „Uschi“ reimt sich nichts

Dass ich so rein gar nichts von Mario Barth halte, sollte die kleinefeine  Leserschaft sich denken können. Dieses unfassbar aufdringliche Entgegenbrüllen plattester, ältester Scherze über den Unterschied zwischen Männlein und Weiblein, dieser Verzicht auf gute Pointen, diese unangenehm laute und dauernde Präsenz in den Medien und der Werbung, die Tatsache, dass dieser Mensch mit seinem Geschrei einen enormen Erfolg hat, und sogar das Olympiastadion füllt, all das lässt mich in schwachen Momenten von einer Endlösung in der Idiotenfrage besseren Welt träumen.

Als würde er mit seinem „Humor“ nicht schon genügend Geld verdienen, hat auch er jetzt das Geschäftsmodell Abmahnung für sich entdeckt. Das Sprüchlein „Nichts reimt sich auf Uschi“ ist mir bekannt, seit 1992 das Frühstyxradio on Air ging. Mein damaliger Mitbewohner trug sogar ein T-Shirt mit dieser Aufschrift zum Schlummern und Gammeln. Offenbar hat sich der feine Herr Mario Barth dieses Sprüchlein 17 Jahre später unter den Nagel gerissen und besaß nun auch noch die Chuzpe sich selbiges beim deutschen Patentamt als Wortmarke zu sichern. Im Dezember 2010 mahnte der feine Herr Barth einen T-Shirt-Verkäufer aus Niedersachsen ab und fordert von ihm wegen „unlauterer Nachahmung eines Produktes von Mario Barth“ eine Unterlassung und Anwaltskosten in Höhe von 1780,20 Euro.

Der Pantoffelpunk (ein guter Mensch!) hat in seiner Rubrik „Zermatschtes“ dazu folgendes gebastelt:

Cool, auf den dreisten Ideenklau, reagieren die Frühstyxradio-Altvorderen Kalkofe und Wischmeyer hier auf der ffn-Website (inkl. Audio). Diese Herren beweisen dort zwei Dinge: Größe und Humor. Etwas, was dem feinen Herrn Barth anscheinend vollständig abgeht.

Dem Elektrokram-Großhandel, der mich seit Monaten mit der Dauerpräsenz des feinen Herrn Barth quält, sei übrigens an dieser Stelle gesagt, dass ich dort, seit Start der Barth-Werbung, nicht einen müden Cent gelassen habe! Das gilt auch für den Schwesterkonzern, der meint das Wort „geil“ gehöre massiv in die Werbung gedrückt.

(via Pantoffelpunk)

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: