Mission accomplished – zu Guttenberg zurück getreten

Dr. Karl Theodor von und zu Guttenberg ist vor einer knappen Stunde von allen politischen Ämtern zurück getreten, hat das Merkel beim CeBIT-Spaziergang gestört und blieb weiterhin fern von einem ehrlichen Schuldeingeständnis. Vor allem lässt er eine enttäuschte BILD-Redaktion zurück, die einmal mehr bewiesen hat, dass sie ein konservativ-politisches Manipulationsinstrument ist, jedoch keine objektive Zeitung.

Wollen wir nun hoffen, dass uns folgendes Gruselmaterial in Zukunft erspart bleibt.

(Direkt-DJ)

Zusatz: Hätte der Scheisser junge Mann aus der Jungen Union sich nicht vorher denken können, dass das jämmerliche DJ-Video des ehemaligen Doktors, Verteidigungsministers u.s.w. von uns gnadenlos zu Bloßstellungszwecken missbraucht wird??? Nun hat er es entfernt.
Denen, die es nicht kennen, sei gesagt, dass es Herrn K.-T. v. u. z. Guttenberg ganz lässig mit T-Shirt über dem Oberhemd zeigte, der, einen Kopfhörer am Hals, hinter einem DJ-Pult, so tat, als würde er auflegen. Dazu bewegte er sich nicht wirklich rhythmisch und grinste.

Advertisements
    • feliksdzerzhinsky
    • 1. März 2011

    Wir haben ihm immer geraten, er soll nicht zurücktreten. Es schickt sich nicht für alten Adel, und es deformiert die Stiefelspitzen, je nach der Reaktanz des angepeilten Hinterns. Zum Glück hat er aber von einer anderen Solidaritätsbewegung letztes Wochenende hunderte Schuhe als Ersatz erhalten, so kann er noch ein paar mal so richtig herzhaft zurücktreten.

    • Zurücktreten schickt sich in der Tat für den Adel nicht. Hier in Preussen hätten wir ihn mit Revolver und einer Kugel im stillen Kämmerlein tun lassen, was hätte getan werden müssen.

    • Sprachlos
    • 1. März 2011

    Deutschland Deine Werte

    Wer abschreibt wird Betrüger genannt und bestraft, als wäre er ein Schwerverbrecher.

    Wer seinen Ehepartner betrügt, täuscht, hintergeht, belügt, zerrüttet und „wegwirft“, kann damit kokettieren und Patchwork als neue Freiheit Deutschlands betiteln

    Das macht sehr nachdenklich. Gruß an solche Politiker, die gerade mit Steinen auf Guttenberg werfen..

  1. @ Sprachlos

    Ach Gottchen! Vergleichen wir da nicht Äpfel mit Birnen, und das auch noch durch eine arg verstaubte, christliche Brille?
    Ich möchte mal auf den Kalender verweisen: wir schreiben aktuell das Jahr 2011. Eine Ehe kann schon mal in die Brüche gehen, eine Liebe kann vergehen. Da kann kein beteiligter Partner Einfluss drauf nehmen. Zum Glück ist niemand mehr zu einer lebenslänglichen Partnerschaft, auf Gedeih und Verderb verpflichtet.

    Der aalglatte Adlige hat nicht einfach abgeschrieben (oder ist er etwa noch ein dummer Grunschüler?), er hat bewusst getäuscht und kopiert um einen akademischen Titel zu erlangen. Als er dann aufflog, hat er bewusst in die Kameras und Mikrofone der Presse gelogen. In seiner Rücktrittsrede sprach er davon, dass er nicht will, dass diese Affäre „auf dem Rücken seiner Soldaten ausgetragen werde“, und hat damit schon wieder gelogen, denn in der Presse und den Blogs ging es immer nur um seine Dissertation. Von Soldaten war, meines Wissens nach, nie die Rede.

    Aber machen Sie sich keine Sorgen, Sprachlos. Die konservativen Bewahrer von Macht und Reichtum finden schon einen Weg Herr K. T. v. u. z. G. wieder in ein Amt zu hieven. Die Meinungsmacher der BILD, ihre Leserschafe und Sie werden schon brav ihr übriges tun.

    So viel zu „Deutschland und seinen Werten“!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: