Was die in Madrid so treiben…

… ist schon beeindruckend (irgendwie). Zumal ich eben dieses Foto heute vor dem Palast des Königs Juan Carlos Irgendwer aufgenommen habe.

Bald, lieb kleinefeine Leserschaft weile ich wieder in meiner Hinterhofkemenate in Berlin und werde euch wieder treu mit Kuriositäten und eigenen Ergüssen versorgen. Gebt mir noch zwei Wochen!

Advertisements
    • B.P. Schütt
    • 29. Juni 2011

    kemenate haste aber von goldt wa?

  1. Ich bin zwar begeisterter Leser des Goldt, aber auf das Wort stiess mich vor circa 20 Jahren Hans Meiser, als er noch Nachrichten-Mann bei RTL war. Der leitete dereinst den Wetterbericht mit den Worten ein „Als ich heute Morgen aus meiner Kemenate blinzelte…“.
    Das Bastelwort „Hinterhofkemenate“ stammt von meiner Ex. Die ist noch recht frisch.

    • B.P. Schütt
    • 1. Juli 2011

    …also noch keine zwanzig jahre alt..?

    ach, ich würde gerne mal wieder eine alte hans meiser und illona christen sendung gucken! nur eine!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: