Juli Zeh über Ideenpolitik, Widerstand und Rauchen

So, liebe kleinefeine Leserschaft! Schluss mit Endzeitpostings, Niveaulimbo und Bildchenposterei! Nach fast fünf Monaten quer durch Europa habe ich nun wieder Zeit für euch! Gerade stiess ich im sypathischen Blog Todamax auf dieses sehr launige Interview mit der Schriftstellerin und Juristin Juli Zeh. Frau Zeh sitzt in der Sendung ‚Pelzig hält sich‘ und wird dort von eben diesem drolligen Bajuwaren Frank-Markus Barwasser aka Erwin Pelzig gelöchert.

Auf Frau Zeh wurde ich vor einigen Jahren von meiner damaligen Freundin gestossen, die den Roman ‚Adler und Engel‘ schenkte. Zuerst dachte ich „Ohgottogottogott! Frauenliteratur!“ und mir zog sich spontan das Skrotum zusammen. Da ich jedoch liebte und stets versuche mich um einen offen Kopf zu bemühen, begann ich zu lesen. Hey! Das ist ein wirklich guter Roman, den auch Mann prima goutieren kann! Seitdem habe ich komischerweise kein weiteres Buch von Frau Zeh gelesen, obwohl ich sie sehr verehre. Kluge, sympathische Frauen mit einer guten politischen Einstellung, die auch noch auf der Bühne Rauchen und Alkohol trinken… da geht mir einfach das Herz in der Hose auf! Und nun muss ich dringend zum Gebrauchtbuchhändler meines Vertrauens. Ihr könnt euch derweil dieses wirklich kluge und unterhaltsame Interview ansehen.

(via Todamax, Direktzeh)

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: