Der Staatstrojaner in aller Kürze

 

In diesem kurzen Video von Alexander Svensson wird noch mal sehr verständlich der so genannte Staats- oder Bundestrojaner, der, wie wir jetzt wissen, eher den Namen Bayerntrojaner tragen sollte, erklärt. Mir macht dieses Ding einfach nur Angst. Allein die Tatsachen, dass das Ding die Kamera und das Mikro einschalten kann und mir sogar fiese Daten auf den Rechner legen kann, ist so was von 1984!

 

Was sagt eigentlich die Piratenpartei dazu??? Kaum im Berliner Senat angekommen, wird brav gekuscht und eine Reihe dämlicher, leider all zu bekannter Worthülsen Abgelassen. Soll das alles sein, Piraten???
Dazu ein sehr lesenswerter, offener Brief an die Piraten von Fefe.

(via netzpolitik, Direkttrojaner)

Update: Christopher Lauer, einer der Köpfe der Berliner Piraten, hat dann doch noch ein paar Klare Worte gefunden.

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: