Amputieren wie ein Gentleman

A Gentleman’s Guide to Amputation… da fragt man sich doch allen Ernstes „Warum haben die Schlachter Ärzte Amputeure das dereinst so aufgezeichnet? Hing das so am Medizinschränkchen? Amputierte man gerne mal unter Gentlemen zu Hause oder im Club? War Amputieren mit einer Wespenstichbehandlung gleich zu setzen?“ Fragen über Fragen! Hauptsache, nach erfolgreicher Amputation, mit dem Amputanten (?) einen Brandy zu zischen! Prost, Gentlemen!

 

 

Öhm… muss ich hinzu fügen, dass ihr das bitte nicht zu Hause nachmachen solltet?!? Und wenn ihr es doch nicht lassen könnt, stellt sicher dass ihr Bärte tragt (klebt euch halt welche an!) und genügend Brandy im haus habt!

(via KFMW)

Advertisements
  1. Makaber!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: