Erklär mir mal „Dialektik“

Ei, das ist nicht einfach. Als ich dereinst meinen Großvater fragte, was denn Dialektik sei, antwortete er mit folgendem Witz:

Kommen zwei Kolchosbauern zum Pfarrer:
“ Genosse Pfarrer, was ist Dialektik?“
„Ja, das kann ich euch nicht so einfach erklaeren. Ich erzaehle euch ein Beispiel: Es kommen zwei Bauern zu mir, der eine ist rein, der andere ist schmutzig. Ich biete ihnen ein Bad an. Wer wird das Bad wohl annehmen?“
„Der Schmutzige“ riefen die Bauern.
„Nein, der Reine“
„Aber wieso denn?“
„Nun, der Schmutzige bedarf zwar eines Bades, doch der Reine ist gewohnt zu baden. Also wer nimmt das Bad an?“
„Der Reine“ sagten die Bauern.
„Nein, der Schmutzige! Der Reine ist sauber, aber der Schmutzige bedarf eines Bades. Also wer nimmt das Bad an?“
„Der Schmutzige“, sagten verdutzt die Bauern.
„Nein, alle beide. Denn der Reine ist gewohnt zu baden und der Schmutzige bedarf eines Bades. Also wer nimmt das Bad an?“
“ Nun, alle beide“, antworteten sehr verunsichert die Bauern. 
„Nein, keiner von beiden. Denn der Reine ist sauber und der Schmutzige ist nicht gewohnt zu baden.“
„Aber Genosse Pfarrer, wie sollen wir das verstehen? Immer redest du so, wie es dir in den Kram passt.!“ 
„Ich denke, ihr wolltet wissen, was Dialektik ist“, sagte der Pfarrer. 

Im Philosophischen Kopfkino, welches ich der FB-Pinnwand meiner Freundin entnahm, wird Dialektik bunter, wortreicher, einfach zeitgemäßer von Christoph Maria „Stromberg“ Herbst erklärt:

(via th., Dialektik direkt)

Update: Da das Philosophische Kopfkino aus der 3Sat-Mediathek verschwunden ist, bleibt mir nur, eine Suche bei Youtube zu empfehlen. Ich habe mich gestern über eine Stunde lang köstlich informiert und unterhalten.

Advertisements
    • terrorsax
    • 17. Februar 2012

    Ich bin mir zwar noch immer nicht ganz sicher was „Dialektik“ bedeutet, da ich gerade Ferien habe und mein Hirn gerade auf „Standby“ läuft…

    Trotzdem, cooler Beitrag.

    • Danke für die Blumen!
      Ich meine zwar, seit dem großväterlichen Witz, eine Ahnung zu haben, was denn nun Dialektik ist, könnte es aber trotzdem nicht befriedigend erklären… Immerhin kann ich jetzt auf dieses Filmchen verweisen, denn: „Wissen heisst, wissen, wo’s geschrieben steht“.
      So sagte man in analoger Vorzeit, glaub‘ ich…

    • thekla
    • 18. Februar 2012

    Im Grunde bezeichnet die Dialektik (griech.) die Kunst der Gesprächsführung mit dem Ziel der Wahrheitsfindung, um durch alle Widersprüche und Gegensätzlichkeiten hindurch, zu einer Lösung zu gelangen.

    Natürlich hatten alle Gelehrten und Wissenschaftler, Philosophen und sonstige Spinner im laufe der Geschichte ihre ganz eigene Vorstellung von diesem Begriff…aber wie so oft, warum kompliziert, wenn es auch einfach geht…

    viele Grüße

    • Sehr schön auf den Punkt formuliert!
      Ich möchte jedoch bezweifeln, dass unsere beiden Kolchosbauern zu einer Lösung gelangt sind.

  1. all of my kids love to dwelll on ice cream shops, they really love to munch lots of ice cream,

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: