Posts Tagged ‘ Animation ’

Robo-Porn: The Sex Life of Robots

Animationsprofi Mike Sullivan bastelt aus alten Puppen schicke Roboter-Figuren. Als Animationsprofi muss er sie natürlich irgendwann in Bewgung bringen, als Ferkel, das er zu sein scheint, in sexuelle Bewegung.
Voila! Ein Roboter-Porno:

(via Dangerous Minds, Direktporn)

Stolichnaya

Kennt ihr das, wenn ihr auf ein Bier in euer Wohnzimmer / eure Lieblingskneipe geht..?

(macht damit, was ihr wollt)

Den Herd putzen

Da könnt ihr mal sehen, liebe Leserschaft, wie ich meinen Samstag verbringe…

Nun ist er wieder sauber, der Herd, und wartet darauf, dass ich ihn wieder schmutze.

Animatinonsfilm ‚The External World‘

Lasst euch bitte von diesem einen diesen zwei drei Screenshots nicht täuschen! Um einen ungefähren Eindruck von diesem animierten Kurzfilm von David O’Reilly zu vermitteln, müsste ich hier bestimmt 50 Screenshots posten; das ist mir zu anstrengend, und verursacht der kleinenfeinen Leserschaft, die an einer Rostleitung (West/Ostdeutsche Pampa, tiefes Neukölln, Alt-Treptow) hängt, nur elende Ladezeiten. Ebenso wäre es ein Sisyphos-Job den Film halbwegs genau zu beschreiben, denn dieser Film erfüllt folgende Attribute und noch ein paar mehr:
bunt, schwarzweiss, durchgeknallt, verstörend, hässlich, schön, brutal, irre, romantisch, laut, leise, schlimm, lustig, traurig, interessant, verdreht, geheimnisvoll, mutig, zitatenschwanger, künstlerisch, dilettantisch,  wahnsinnig, mutig, platt, bedeutungsvoll… und ausserdem kommt Jesus mit Kopfschuss und ohne Beine vor, der in einem Rollstuhl übers Wasser rollt.

(Direktlink, via Polkarobot)

Prokrastination animiert

Eigentlich wollte ich mal ein wenig Ordnung in meiner Kemenate schaffen, dachte jedoch vorher einen Kaffe zu trinken, eine zu rauchen und Feeds zu checken, könnte nicht schaden. Dann rief auch noch ein lieber Freund an, um mich zum Nachmittags-Schöppchen (do not file under „nachmittags schon trinken“! File under „Lebensart“) zu sehen. Wenn ich hier also mit meinem kurzen Begleittext, der Einbetterei, der Verlinkerei und der Posterie auf Facebook und Twitter fertig bin, ist es zu spät um Ordnung zu schaffen…

Kurz gesagt: ich prokrastiniere gerade fröhlich vor mich hin. Streng genommen meta-prokrastiniere ich sogar! Ich meta-prokrastiniere indem ich zwei Animationsfilmchen über Prokrastination blogge.

Beginnen wir also mit einer gelungen Prokrastiantionsanimation der ism studios:

Um gleich darauf eine noch gelungenere Prokrastinationsanimation (ihr merkt schon, liebe Leserschaft, ich mag dieses Wortungetüm, zumal es mich weiterhin zuverlässig vom Aufräumen abhält) von Johnny Kelly zu bestaunen.

Ich habe keine Ahnung, von was ich euch nun abgehalten habe und was ihr so vor euch her schiebt… Ich jedoch, gehe jetzt in die Sonne und nehme ein Nachmittagsschöppchen mit das Lumpi.

(via, via, ism studios Direktprokrastinationsanimation, Kelly Direktprokrastiantionsanimation)

Porno Villa Stop Motion

Die StreetArtists der Prager  Porno Crew leben und arbeiten gemeinsam in der Porno Villa. Auch dort schrecken sie nicht davor zurück zu streetarten:

(via)

Neue Street-Art-Animation von Blu

Ich wundere mich gerade, dass ich hier noch nichts von Blu gepostet habe… Vermutlich begegnete mir dieser Street-Artist bereits vor meiner rasanten Karriere als Blog-Zwerg. Egal! Hier gibt’s eine neue Street-Art-Monster-Animation für Kenner. Wünsche guten Appetit!

(Blu direkt, Dank für den Hinweis an Thekla und Maik)

%d Bloggern gefällt das: